3.10.2018 / 11:00 Uhr - Festakt zum Tag der Deutschen Einheit

Dr. Wolfgang Welsch - "Ich war Staatsfeind Nr.1"

13.09.2018 | MIT - Mittelstandsvereinigung Hilden | Bürgerhaus, alter Ratssaal Hilden, Mittelstr. 40

"Als Fluchthelfer auf der Todesliste der Stasi“ Welche Grausamkeiten, Zwänge und Nöte sich hinter dieser Aussage verbergen, wird Dr. Wolfgang Welsch uns in lebendigen Worten nahe bringen.

Dr. Welch ist unser diesjähriger Zeitzeuge beim Festakt zum „Tag der Deutschen Einheit“. In 2 Verurteilungen wegen Hochverrats und wegen staatsgefährdender Propaganda wurde er zu insgesamt 10 Jahren politischer Haft verurteilt. Folterungen wie „Isolationshaft“, „Eiszelle“ und „Scheinhinrichtung“ waren unmenschliche Grausamkeiten, die Wolfgang Welsch über sich ergehen lassen musste.